Vorbereitungshütte 2016

20. Juni 2016 Kommentare aus

Unsere ESE-Vorbereitungshütte vor zwei Wochen war ein voller Erfolg. Gemeinsam haben wir jede Menge tolle Programmpunkte für die neuen Erstis geplant und freuen uns, auch in diesem Jahr wieder bei einem gelungenen Start ins Studium zu helfen.
Natürlich brauchen wir zum Durchführen des Programms sehr viel mehr Helfer, als die Paar, die sich jetzt das Programm überlegt haben. Wenn du auch helfen willst, melde dich doch einfach bei unserem ESE-Helfer-Verteiler an (siehe „Kontakt“). Wir freuen uns über jedes neue Gesicht!

Neben der Arbeit hatten wir am Planungswochenende
aber auch eine Menge Spaß und haben zum Beispiel
unsere neue Ausrüstung für einen Niedrigseilgarten
ausprobiert. Auch das war ein voller Erfolg und wird
gleich beim Alumnifest am Samstag wiederholt.
Wenn du auch Mal eine Aktion startest, bei der sich
so ein Parkour anbieten würde: natürlich veleihen wir
die Ausrüstung auch gerne an Mathestudent*Innen.

Niedrigseilgarten

Was haben wir für das Wintersemester 2016/17 finanziert?

16. Juni 2016 Kommentare aus

Nachdem wir vor ungefähr zwei Monaten berichtet haben, was wir aus dezentralen QSM im Sommersemester 2016 finanziert haben, haben wir nun auch die restlichen Gelder für das Wintersemester 2016/17 vergeben. Mehr Infos zu den QSM, den Fristen und den Anträgen findet ihr unter „Dezentrale QSM“.
Natürlich konnten wir nicht allen Anträgen zustimmen, aber folgende Punkte werden von uns finanziert:

  • Matlab-Lizenzen (Bartels): Für die meisten Numerikpraktika und auch für viele Abschlussarbeiten braucht man Matlab. Leider ist das auch ein sehr teures Programm und will bezahlt werden, und das nicht nur ein Mal. Für das nächste Jahr haben wir wieder 61 Jahreslizenzen gekauft, die dann im Rechenzentrum, aber auch bei uns im PC Pool der Eckerstraße 1 eingesetzt werden.
  • Tafel für Raum 403 (Ruzicka): Wer schon mal in Raum 403 Tutorat oder Seminar hatte, weiß wie nervig die urzeitlichen, nicht höhenverstellbaren und auch einfach abgenutzen Tafeln dort sind. Deswegen werden wir für diesen Raum eine neue höhenverstellbare Doppeltafel anschaffen.
  • Tutorate: Auch dieses Mal beteiligen wir und wieder an der Finanzierung der Tutorate, damit dieses möglichst klein sind und man somit einfach irgendwie ein entspannteres Klima hat und mehr lernt. Dafür haben wir für das folgende Semester circa 8300€ vorgesehen.
  • Exponat Symmetrie (Kramer): Außerdem haben wir Herrn Kramer Geld für ein Exponat zur Symmetrie bewilligt. Zu viel wollen wir darüber gar nicht verraten, es wird etwas mit Spiegeln zu tun haben und man wird es hoffentlich bald im vierten Stock der Eckerstraße 1 bewundern können.

So viel zu den Anträgen, wenn ihr Fragen habt, schreibt uns doch einfach eine Email!
Natürlich haben wir aus dem Geld auch wieder einen Großteil unserer ESE abgedeckt, damit die bald neuen Erstis auch etwas davon haben!

Uniwahlen 2016

16. Juni 2016 Kommentare aus

Am 28.6.2016 sind Universitätswahlen! Dabei werden Vertreter*Innen für den Fakultätsrat (FakRat), den Senat, den Studierendenrat (StuRa) und Initiativen gewählt.

Wahlberechtigt ist jede*r Studi, die Wahl findet sogar bei uns im Haus Eckerstraße 1 statt. (Für alle, die als Wahlfaklutät Mathematik gewählt haben, also als Lehrämtler*Innen lieber nochmal schnell nachsehen.)
Also alle wählen gehen!

Die Fachschaft hat Listen für die StuRa- und Fakultätsratswahl aufgestellt. Was die Senatswahl angeht: Gauß würde BVS wählen!
(Und Mathematik natürlich dieses Mal richtig schreiben.)

Super tolles Fachschaftsspezialevent am 4.5.16

21. April 2016 Kommentare aus

Was ist eigentlich die Fachschaft? Und wo steckt überall Fachschaft drinnen? Was wir neben Kaffee und ESE noch so machen und dass „wir“ genau dich mit einschließt, darüber wollen wir gerne am Mittwoch dem 4.5.16 ab 19 Uhr mit euch reden. Wir laden euch dazu herzlich ein mit uns gemütlich zusammen zu sitzen (in der Mathe Eckerstraße im Innenhof) und eine kleine Überraschung gibt es dann vielleicht auch. Bringt Hunger mit.

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht und auch ganz besonders über „Erstis“, die nun eigentlich auch schon eher „Zweitis“ sind.

Vorbereitungshütte 2016: 3.-5.6.16

19. April 2016 Kommentare aus

Jedes Jahr im Oktober machen wir eine Erstsemestereinführungswoche (kurs ESE). Diese muss natürlich gut organisiert werden, wozu wir uns immer ein Wochenende Zeit nehmen, an dem wir mit allen, die gerne helfen wollen, ins Dekan-Stromeyer-Haus im Münstertal fahren. Dort planen wir dann einzelne Programmpunkte, suchen das Motto aus, finden eine Hauptorga und haben natürlich auch noch etwas Freizeit übrig in der wir gemütlich am Lagerfeuer sitzen…

Wenn du also auch begeistert von deiner ESE warst und gerne helfen möchtest, freuen wir uns, wenn du mitkommst! (Auch wenn du es schrecklich fandest und alles anders machen würdest ;)) Das Ganze findet vom 3.-5.6.2016 statt und wenn du mitmachen möchstest, oder erst noch ein paar mehr Infos haben willst, melde dich doch einfach mal bei uns!

Was haben wir im SoSe 2016 finanziert?

19. April 2016 Kommentare aus

Natürlich wollen wir transparent halten, was mit den dezentralem QS-Mitteln, die wir als Fachschaft vergeben dürfen eigentlich passiert. Generell vergeben wir die Mittel jählich zu zwei Fristen, also quasi zu den jeweiligen Semestern. Erst einmal haben wir auch viele Anträge, die zum Sommersemester 2016 gestellt wurden, abgelehnt. Gründe dafür sind beispielsweise, dass wir finden, dass es sich nicht um „Sicherung der Lehre“ handelt (QSM = Qualitätssicherungsmittel für die Lehre), oder, dass es zu wenige Studierende für einen zu hohen Betrag betrifft.
Wir haben natürlich auch einige Anträge bewillgt und wollen euch hier einen Überblick geben:

  • Fachdidaktikseminar „Mathematik jenseits des Klassenzimmers“ (Kramer): Nach positiven Rückmeldungen der Teilnehmer*Innen der letzten Jahre haben wir auch dieses Jahr wieder große Teile eines Didaktik Seminars von Martin Kramer finanziert. Teil des Seminars ist ein mehrtägiger Aufenthalt im Schwarzhornhaus Waldstetten.
  • Sondertutorat Stochastik für Studierende im Lehramt (Schmidt): Im ersten Teil der Veranstaltung Stochstik haben wir ein zusätzlich Tutorat für Lehrämtler*Innen finanziert. Im Wesentlichen ging es um die Aufbereitung von schulrelevantem Stoff, aber auch um eine eventuelle Überbrückung von fehlenden Kenntnissen, die in Veranstalungen vermittelt werden, die von Lehramtsstudierenden selten besucht werden.
  • Tutorate allgemein: Je kleiner die Tutorate sind, umso mehr lernt man. Darum haben wir uns an der Finanzierung der Tutorate beteiligt und finanzierem im Sommersemester 2016 drei Tutorate aus dezentralen QSM.
  • Schallsegel im Treppenhaus: Wenn alle Arbeitsräume belegt sind arbeiten viele von uns auch mal gerne an den Arbeitsplätzen im Treppenhaus der Eckerstraße 1. Leider ist es dort immer sehr laut. Zusammen mit der Abteilung für Logik finanzieren wir deswegen im dritten Stock eine Schalldämmung. Je nachdem wie erfolgreich das Ganze ist, denken wir natürlich auch über einer Ausweitung auf die anderen Stockwerke nach.

Insgesamt haben wir so 14.764€ von den 30.570,44€ für das Jahr 2016 für zusätliche Lehr- und Lehrangebote und Lern- und Lehrmaterialien eingeplanten Mitteln ausgegeben.
Die nächste Frist läuft bis zum 11.5.16, dann werden wir die Mittel für das Wintersemester 2916/17 vergeben.

Unterstützung von Studierenden mit Kindern

24. März 2016 Kommentare aus

Die Fachschaft sucht nach Ideen für die Unterstützung von Studierenden mit Kindern, dazu stehen dieses Jahr 3000€ zur Verfügung. Bei Ideen meldet euch einfach unter fachschaft at math.uni-freiburg.de!
(Da die Mittel aus QS-Mitteln kommen ist eine Förderung von Einzelpersonen leider ausgeschlossen.)